Seiten

Mittwoch, 13. Januar 2010

Zwergensprache - was ist das?

Babyzeichensprache dient der Verständigung von Eltern und ihren Babys, bevor die Kleinen sprechen können. Sie ist eine sehr wirksame Methode für die zweiseitige Kommunikation mit Ihrem (noch) nicht sprechenden Kind.

Durch den Gebrauch einfacher – auf deutscher Gebärdensprache beruhender – Handzeichen eröffnet sich Ihnen und Ihrem Baby eine Welt der Interaktion und des gegenseitigen Verstehens.

Die so genannten Babyzeichen werden parallel zur normalen Sprache benutzt. Sie symbolisieren Gegenstände, Tätigkeiten, Eigenschaften usw. aus dem Baby-Alltag. Indem Ihr Baby lernt, eine Verbindung zwischen der Bedeutung des Zeichens und dem Zeichen selbst herzustellen, ist es bald in der Lage, sich durch Babyzeichen auszudrücken.

Unsere Zwergensprache wurde speziell für hörende Babys entwickelt. Sie kann aber auch Kindern mit Lernschwierigkeiten oder verzögerter Sprachentwicklung helfen.

Neugierig geworden und doch noch nicht ganz überzeugt?

Alle weiteren Infos gibts bei:
Carina Minar-Holzapfel
Maurer Langegasse 84/1
1230 Wien
Tel.: +43 650 421 85 08
E-Mail:
Carina.Minar@babyzeichensprache.com

http://www.babyzeichensprache.com/zwergensprache/minar.php


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen